Zum Inhalt springen

Essay Competition im Rahmen des Fokusmonats "The Rise of Environmental Crime - What Ground Will We Stand on Tomorrow?"

Du interessierst dich für Umweltkriminalität und möchtest ein interessantes Unterthema in einem kurzen wissenschaftlichen Aufsatz beleuchten? Dann nimm an unserer Essay Competition teil!

Eine Essay Competition ist ein Aufsatzwettbewerb, bei dem man eine wissenschaftliche Abhandlung über ein vorgegebenes Thema verfasst. Der Essay soll auf Deutsch verfasst werden, wissenschaftliche Belege beinhalten und max. 8.000 Zeichen (exklusive Leerzeichen und Fußnoten) umfassen. Das Format sollte ein Word-Dokument sein, Schriftart Times New Roman bei einer Schriftgröße von 12 Punkt und 1,5-facher Zeilenabstand.

Dem Gewinner winkt ein attraktiver Preis! Er erhält nicht nur ein Preisgeld in Höhe von 300 €, sondern sein Essay wird auch in der JuS veröffentlicht und es wird eine Urkunde für die erfolgreiche Teilnahme verliehen. Die Bekanntgabe des Gewinners wird auf der Generalversammlung in Berlin stattfinden.

Unterstützt wird die Essay Competition durch die Kanzlei Bird & Bird, die sowohl den besten Essay auswählt als auch das Preisgeld spendet.

Schickt eure Einsendungen und mögliche Fragen bis zum 31. Mai, 23:59 Uhr an humanrights(at)elsa-germany.org. Viel Erfolg!