Skip navigation

Legal Research Groups

Bei einer Legal Research Group (LRG) finden sich Jurastudenten aus ganz Europa oder einem einzelnen Land in einer Gruppe von 2-5 Personen zusammen, um über ein juristischen Thema zu recherchieren und einen wissenschaftlichen Aufsatz zu verfassen. Ziel einer Legal Research Group ist eine Veröffentlichung der Ergebnisse. Zur akademischen Unterstützung wird ihnen ein Professor zur Seite gestellt.
ELSA-Deutschland e.V. hat seit 2012 die Möglichkeit, in Kooperation mit dem Deutschen Juristentag alle zwei Jahre Legal Research Groups zu den Themen der einzelnen Abteilungen einzurichten, welche ihre Ergebnisse auf der entsprechenden Fachtagung des Deutschen Juristentags vorstellen dürfen.
Die Ergebnisse der aktuellen Legal Research Group zum 72. Deutschen Juristentag in Leipzig zu den Themen "Verfahrensrecht - Sammelklagen, Gruppenklagen, Verbandsklagen – Bedarf es neuer Instrumente des kollektiven Rechtsschutzes im Zivilprozess?" und "Öffentliches Recht, Arbeits- und Sozialrecht - Migration und ihre Folgen – Wie kann das Recht Zuwanderung und Integration in Gesellschaft, Arbeitsmarkt und Sozialordnung steuern?" werden demnächst veröffentlicht.
Zudem gibt es eine jährliche Legal Research Group von ELSA International in Kooperation mit dem Council of Europe. Dazu recherchieren Studenten in ganz Europa zur aktuellen rechtlichen Situation in einem bestimmten Rechtsgebiet in ihrem Land um ein Nachschlagewerk zu schaffen.
Die Ergebnisse der Legal Research Group zum Thema „Migration Law" findest du hier.