Zum Inhalt springen
Michael_Vetter.jpg

Michael Vetter

Trainer seit 2005

Ich bin gerne Trainer, weil...

... ich gerne Erfahrungen weitergebe und bei jedem Training viel von den Teilnehmern lerne.

In meinen Trainings versuche ich zu vermitteln, ...

… dass ich nicht alles besser weiß und den Teilnehmern die Welt erkläre, sondern ihnen den Anstoß geben möchte, Situationen, Verhaltensweisen und Vorgänge bewusst wahrzunehmen sowie Prozesse sichtbar zu machen, zu reflektieren und daraus zu lernen.

Durch ELSA habe ich vor allem gelernt, ...

... wie unverzichtbar Kommunikation und Feedback sind, ganz besonders im Berufsleben.

Besonders hat mich geprägt...

…die Spielwiese ELSA. Nirgendwo anders kann man Erfahrungen sammeln, Fehler machen, Teamarbeit erleben, sich mit anderen Meinungen auseinandersetzen so wie hier. Diese Erfahrung haben ELSAner vor dem Berufseinstieg schon gemacht – andere nicht.