Skip navigation

Konferenz zum Pharmarecht

created by Felix Meyer |

Vom 13. bis 14. Mai 2016 findet die erste „ELSA Konferenz zum Pharmarecht“ von ELSA Marburg e.V. statt.

Das Pharmarecht ist eines der Rechtsgebiete, welches seine Komplexität durch die fachlich übergreifende Anwendung des Zivilrechts, des Strafrechts und des Öffentlichen Rechts erhält. Auch hierdurch begegnet man ihm täglich: Ob am Schreibtisch, wenn die Kopfschmerzen nicht mehr auszuhalten sind und der Beipackzettel natürlich mit in der Arzneipackung liegt, beim Fernsehabend im Werbeblock oder beim Männerschnupfen in der Apotheke. Hinter diesen alltäglichen Situationen stecken zum Teil komplexe, rechtliche Fragestellungen. Diese beginnen bereits mit der Frage, ob es sich überhaupt um ein Medizinprodukt handelt, ob und wie man damit werben darf und wer für was haftet.

Einen fachlichen Einblick in Probleme dieser Bereiche will ELSA Marburg e.V. durch hochkarätige Referenten den Teilnehmern der „ELSA Konferenz zum Pharmarecht“ bieten.

Das Ziel der Konferenz besteht im Wesentlichen darin, einen fachlichen Austausch zwischen den Referenten zu ermöglichen sowie diesen eine Plattform für die Darstellung ihrer Forschungsergebnisse und Praxiserfahrungen zu bieten. Des Weiteren soll es Studenten und Interessierten ermöglicht werden, einen Einblick in das Pharmarecht zu erlangen, sich auf diesem Gebiet weiterzubilden und Kontakte zu knüpfen.

Der Beginn der Konferenz ist für den 13. Mai 2016 gegen 14:00 Uhr mit der allgemeinen Begrüßung und anschließender Vorstellung der Referenten geplant. Wir rechnen mit der Verabschiedung am 14. Mai 2016 gegen 17:00 Uhr.

Der Kartenpreis von 50€ für Elsaner und 55€ Regulär beinhaltet:

-Eine Nachtwächterführung am 13. Mai 2016
-Mittagessen am 14. Mai 2016
-Snacks für den 13. und 14. Mai 2016
-Sowie den generellen Eintritt zu allen Konferenzveranstaltungen

Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme an der Konferenz ein!

Hier geht es zur Anmeldung!

Back